Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

In diesem Dokument stellen wir, die Gesellschaft ŠKODA AUTO a.s., tř. Václava Klementa 869, Mladá Boleslav II, 293 10, Mladá Boleslav, Identifizierungsnr.: 00177041, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Prag in Abteilung B Aktennr. 332 (nachstehend die „Gesellschaft ŠKODA AUTO“ genannt), in unserer Eigenschaft als Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten, Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte in Bezug auf diese Verarbeitung bereit.

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten gehören folgende Handlungen:

Bereitstellung der mobilen Online Dienste ŠKODA Connect

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:

Wir nutzen die personenbezogenen Daten für Ihre Registrierung für ŠKODA Connect, für die Aktivierung der bestellten Dienste, für die Verknüpfung mit Ihrem Fahrzeug mittels eines PIN-Codes, für die Sicherstellung der normalen Dienste ŠKODA Connect im Rahmen von Infotainment Online und Care Connect, für die Aktivierung der Dienste mit besonderer Absicherung (Fernentriegelung oder Einschalten der Standheizung), sowie für deren Verlängerung oder Beendigung.

Solche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten stellt zum Beispiel die Verwendung von den über GPS ermittelten Daten, wie die Lokalisierung des Fahrzeuges, und deren eventuelle Weitergabe an Betreiber von Google EarthTMTM oder ähnliches Dienstes dar. Damit Sie die mobile Online-Dienste ŠKODA Connect nutzen können, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zugleich für die Einrichtung eines Benutzerkontos, für die wir von Ihnen unbedingt die E-Mail-Adresse brauchen, auf die Ihnen die Bestätigungs-E-Mail und die Passwörter versendet werden. Welche weiteren personenbezogenen Daten wir Ihrem Konto zuordnen werden, hängt davon ab, zu welchen Anwendungen Sie sich mittels dieses Kontos anmelden.

Wenn Sie ŠKODA Connect Portal besuchen, verarbeiten wir zu diesem Zweck auch die über dieses Portal ermittelten Daten entsprechend den Regeln, die Sie hier finden.

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt.

Im Weiteren sind die Dienste ŠKODA Connect und die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit einzelnen Diensten erläutert. Welche von diesen Diensten Sie in Ihrem Fahrzeug nutzen können, hängt von der Ausstattung Ihres Fahrzeuges und davon ab, welche Dienste Sie im Vertrag über die Nutzung von ŠKODA Connect vereinbart haben.

I. Infotainment Online

Mit dem Dienstleistungspaket Infotainment Online stehen dem Kunden unterwegs bessere Informationen zur Verfügung. Der Kunde sucht nach Zielen in seiner Umgebung und erhält aktuelle Verkehrsinformationen direkt aus dem Internet und noch vieles mehr.

Google Earth™

Mit Google Earth™ kann der Kunde viele neue Orte entdecken und dank realistischer Anzeige der Umgebung eine neue Navigationsdarstellung erleben. Dafür werden die Geokoordinaten des angeforderten Kartenausschnitts, der Typ und die IP-Adresse sowie die gewählte Sprache des Navigationssystems vom Fahrzeug an Google® übermittelt, damit Karten und Bilder im richtigen Format gesendet werden.

Online-Sonderzielsuche (Text/Sprache)

Die Funktion „Online-Sonderzielsuche (Text/Sprache)“ ermöglicht es dem Kunden, via Google® an jedem Ort ganz gezielt nach persönlichen Favoriten zu suchen – sogar per Spracheingabe. Dabei sorgen die im Internet ständig aktualisierten Daten für viele überraschende und nützliche Entdeckungen, damit das Reisen noch mehr Spaß macht. Für die Sonderzielsuche werden die Geokoordinaten der gewählten Position und der Suchradius, die gewählte Sprache, sowie die Spracheingabe per Audiodatei vom Fahrzeug an Google® sowie die ŠKODA AUTO übermittelt.

Tankstellen

Die Funktion „Tankstellen“ versorgt den Kunden mit Informationen zu Tankstellen im näheren Umfeld des Fahrzeugs. Das Suchergebnis enthält neben dem Standort auch Angaben über die Kraftstoffpreise und die jeweiligen Öffnungszeiten. Das Suchangebot startet entweder auf eigenen Wunsch oder automatisch bei Unterschreiten eines definierten Tankfüllstands. Für die Suche nach Tankstellen werden die aktuellen Geokoordinaten an die ŠKODA AUTO und von dort aus an einen von der ŠKODA AUTO beauftragten Suchdienst übermittelt.

Parkplätze

Mit dem Dienst „Parkplätze“ such der Kunde nach geeigneten Parkplätzen im Umkreis des aktuellen Fahrzeugstandortes. Die Anwendung zeigt die Gesamtanzahl und die Anzahl der freien Parkplätze. Außerdem informiert der Dienst über Preise, Öffnungszeiten und Entfernungen. Entsprechende Parkplätze werden in der Kartenansicht des Navigationssystems angezeigt. Für die Suche nach Parkplätzen werden Ihre aktuellen Geokoordinaten an die ŠKODA AUTO und von dort aus an einen von der ŠKODA AUTO beauftragten Suchdienst übermittelt.

Online-Verkehrsinformationen

Mit dem Dienst „Online-Verkehrsinformation“ hat der Kunde die aktuelle Verkehrslage immer im Blick und kann so zum Beispiel Staus rechtzeitig umfahren. „Online-Verkehrsinformation“ stellt die aktuelle Verkehrslage auf dem Navigationssystem dar. Diese Information wird vom von der Gesellschaft ŠKODA AUTO beauftragten Verkehrsdienst bereitgestellt. Zur Aktualisierung der Verkehrsinformationen sendet das Fahrzeug an den beauftragten Verkehrsdienst die Koordinaten, die Fahrtrichtung, die Geschwindigkeit, das Datum und die Uhrzeit und seinen zufälligen Identifikator.

Online-Zielimport

Über „Online-Zielimport“ kann der Kunde bereits vor Fahrtantritt einzelne auf der Webseite ŠKODA Connect hinterlegte Sonderziele (POI) an das Navigationssystem seines Fahrzeugs senden. Diese POIs werden von der ŠKODA AUTO zum Abruf durch das Fahrzeug bereitgestellt. Sie werden solange gespeichert, bis sie vom Kunden im ŠKODA Connect Portal oder in der ŠKODA Connect App wieder gelöscht werden. Sucht der Kunde in der Karte im ŠKODA Connect Portal oder in ŠKODA Connect App nach Sonderzielen, wird die Anfrage an einen von der ŠKODA AUTO beauftragten Kartendienst übermittelt.

My Points of Interest

Im Bereich „Meine Sonderziele“ (nachstehend „POI“) kann der Kunde Favoritenlisten persönlicher Zielorte speichern und in das Navigationssystem seines Fahrzeugs importieren. Beim Import einer persönlichen Favoritenliste auf dem ŠKODA Connect Portal werden Daten in das Navigationssystem übertragen und stehen dort zum Abruf bereit.

Wetter

Der Dienst „Wetter“ versorgt den Kunden mit aktuellen Wetterdaten für Ihren aktuellen Standort und Zielort. Das System berücksichtigt dabei die voraussichtliche Ankunftszeit. Die Wettervorhersage für aktuelle Fahrzeugpositionen oder das Navigationsziel werden von einem durch ŠKODA AUTO beauftragten meteorologischen Dienst bereitgestellt. Das Fahrzeug sendet bei Anfrage die Koordinaten des gewünschten Standortes gemeinsam mit der Spracheinstellung und den Messeinheiten an ŠKODA AUTO. Von dort aus werden die Informationen an den meteorologischen Dienst weitergeleitet.

Nachrichten

Der Kunde kann den Nachrichtensender (Newsfeed) selbst auswählen und vom ŠKODA Connect Portal in sein ŠKODA Fahrzeug importieren. Die Nachrichtenkanäle können im ŠKODA Connect Portal abonniert werden und danach im Fahrzeug abrufen. Bei einem Abruf der Nachrichten im Fahrzeug wird die Auswahl an den/die vom Kunden gewählten Anbieter der Newsfeeds übermittelt.

Online-Routenimport

Mit „Online-Routenimport“ kann der Kunde bereits vor Fahrtantritt einzelne auf dem ŠKODA Connect Portal oder in der ŠKODA Connect App erstellte Routen an das Navigationssystem des Fahrzeugs senden. Zum Empfang der Routen muss das Navigationssystem online sein und Kartendaten der jeweiligen Zielorte enthalten. Kunden können maximal 5 Routen mit jeweils 10 Zwischenzielen im Navigationsgerät speichern. Wenn der Kunde darüber hinaus weitere Routen speichern möchte, müssen bereits gespeicherte Routen aus dem Navigationsgerät gelöscht werden.

Online-Kartenaktualisierung

„Online-Kartenaktualisierung“ bietet die Möglichkeit, Aktualisierungen des Kartenmaterials des Navigationssystems über das Internet vorzunehmen. Die Aktualisierungen werden länderweise bzw. regionsweise angeboten. „Online-Kartenaktualisierung“ informiert den Kunden sobald neues Kartenmaterial zur Aktualisierung verfügbar ist. Die vom Kunden gewünschte Aktualisierung kann dann aus einer Liste in „Online-Kartenaktualisierung“ ausgewählt werden.

II. Care Connect

Care Connect ermöglicht dem Kunden den Zugriff auf die Sicherheits- und Servicefunktionen seines Fahrzeuges über das ŠKODA Connect Portal oder die ŠKODA Connect App.

Fahrzeugstatus

Über den Dienst „Fahrzeugstatus“ kann der Kunde überprüfen, ob elektrische Fenster, Türen, Motorhaube und Heckklappe geöffnet oder geschlossen sind, ob das Fahrzeug ver- oder entriegelt ist und das Parklicht ein oder aus ist. Aktuelle Angaben über den Status seines Fahrzeuges kann der Kunde über die ŠKODA Connect App sowie über das ŠKODA Connect Portal einholen. Der Dienst „Fahrzeugstatus“ liest lediglich die aktuellen Statusinformationen aus dem Fahrzeug aus und stellt diese dar. Das Ein- oder Ausschalten des Lichts sowie das Ver- bzw. Entriegeln des Fahrzeugs oder das Öffnen und Schließen der Fenster ist nicht möglich.

Fahrdaten

Mit „Fahrdaten“ kann der Kunde die Durchschnittsgeschwindigkeit, die Fahrdauer, die zurückgelegte Wegstrecke und den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch anzeigen lassen, ohne sich dabei im Fahrzeug befinden zu müssen. Am Fahrtende werden die vorgenannten Daten nach dem Verschließen des Fahrzeugs an die ŠKODA AUTO gesendet und stehen anschließend über das ŠKODA Connect Portal sowie über die ŠKODA Connect App zum Abruf bereit.

Parkposition

„Parkposition“ ermöglicht dem Kunden den Aufruf des letztbekannten Fahrzeugstandortes. Über die ŠKODA Connect App ist weiterhin eine Navigation zum Fahrzeugstandort möglich. Beim Abziehen des Zündschlüssels aus dem Zündschloss wird die aktuelle Parkposition anhand von GPS-Koordinaten ermittelt und vom Fahrzeug aus automatisch an ŠKODA AUTO gesendet und dort gespeichert. Der Standort kann danach über die über die ŠKODA Connect App und über das ŠKODA Connect Portal aufgerufen werden. Die ŠKODA AUTO erstellt keine Bewegungsprofile von Fahrzeugen oder einzelnen Personen. Sollte das Fahrzeug später beispielsweise abgeschleppt oder gestohlen werden, ohne dass dabei die Zündung ein- oder wieder ausgeschaltet wird, kann der neue Standort nicht ermittelt werden.

Fahrzeuggesundheitsbericht

Der „Fahrzeugzustandsbericht“ informiert den Kunden über den aktuellen Zustand des Fahrzeugs. Der Kunde kann die aktuellen Warnmeldungen des Fahrzeuges und / oder den eventuellen Bedarf an Serviceleistungen anzeigen lassen und diese verwalten (z. B. ausdrucken oder archivieren). Der Fahrzeugzustandsbericht kann vom Kunden automatisch (z.B. in regelmäßigen Zeit- und/oder Kilometerabständen) oder auch manuell (über das ŠKODA Connect Portal oder die ŠKODA Connect App) angefordert werden. Daraufhin übermittelt das Fahrzeug die aktuellen Zustandsdaten an das ŠKODA Connect Portal, wo der Fahrzeugzustandsbericht eingesehen werden kann. Der Kunde ist trotzdem verpflichtet, sich ausschließlich nach den Warn- und Fehlermeldungen im Fahrzeug zu richten.

Service-Terminplanung

Der Dienst „Service-Terminplanung“ ermöglicht es dem Kunden, über das ŠKODA Connect Portal schnell und komfortabel einen Werkstatttermin mit einem Servicepartner zu vereinbaren. Das Fahrzeug meldet dazu den Servicebedarf (z. B. erreichtes Serviceintervall) beim Datenserver der ŠKODA AUTO. Diese Daten werden automatisch an einen vom Kunden zuvor ausgewählten Servicepartner gesendet. Der Servicepartner kann daraufhin den Kunden über das von ihm ausgewählte Kommunikationsmittel (E-Mail oder Telefon) kontaktieren und einen Termin mit dem Kunden vereinbaren. Diese Funktion kann jederzeit über das ŠKODA Connect Portal oder die ŠKODA Connect App deaktiviert werden, dort lassen sich auch der bevorzugte Kommunikationskanal ändern oder ein anderer Servicepartner auswählen.

Pannenruf

Der „Pannenruf“ kann über das 3-Tasten-Modul im Dachhimmel des Fahrzeugs verwendet werden, um eine Sprachverbindung mit einem Call-Center-Agent aufzubauen und eine Fahrzeugpanne zu melden. Dabei sendet das Fahrzeug zur selben Zeit automatisch aktuelle Positions- und Fahrzeugdaten an das Call-Center. Durch die gesendeten Fahrzeugdaten erhält der Call-Center-Agent die nötigen Informationen, um dem Kunden präzise Handlungsempfehlungen zu geben oder im Bedarfsfall einen Abschleppdienst zu beauftragen.

Inforuf

Der „Inforuf“ kann über das 3-Tasten-Modul im Dachhimmel des Fahrzeugs verwendet werden, um eine Sprachverbindung mit einem Call-Center-Agenten herzustellen, der Informationen oder Antworten zu einem Angebot von ŠKODA oder zu ŠKODA Connect Services gibt, die zum Produktportfolio von ŠKODA gehören.

Automatische Unfallmeldung

Die „Automatische Unfallmeldung“ erkennt automatisch, dass ein Unfall unterhalb der Schwelle für die Airbag-Auslösung passiert ist und fragt den Kunden, ob er einen Pannenruf absenden möchte. Wenn der Kunde einen Pannenruf absendet, werden die Positions- und Fahrzeugdaten an das Call-Center übermittelt. Über eine Sprachverbindung stimmt der Call-Center-Agent daraufhin das weitere Vorgehen mit dem Kunden ab und leitet entsprechende Maßnahmen ein. Auf Wunsch kann der Kunde das Fahrzeug zum nächsten Servicepartner abschleppen lassen.

Gebietsbenachrichtigung

Mit dem Dienst „Gebietsbenachrichtigung“ kann sich der Kunde eine Mitteilung zusenden lassen, wenn das Fahrzeug einen definierten Bereich verlässt oder dort einfährt. Der Kunde kann hierzu im ŠKODA Connect Portal oder in ŠKODA Connect App Bereiche und Zeiten festlegen, während derer das Fahrzeug bestimmte Bereiche nicht verlassen darf oder in gewisse Bereiche nicht hineinfahren darf. Ist diese Funktion aktiviert, wird beim Verlassen der Bereichsgrenze eine Information an den Datenserver der ŠKODA AUTO abgesendet. Soweit die vom Kunden eingestellte Regel verletzt wurde, und das Fahrzeug sich im bestimmten Bereich befindet und oder diesen verlässt, erhält der Kunde je nach Einstellung eine Nachricht in der Connect App (Push-Nachricht) und / oder per E-Mail. Der Fahrer des Fahrzeugs kann die „Gebietsbenachrichtigung“ jederzeit über die Einstellungen im Fahrzeug deaktivieren und damit verhindern, dass der Kunde eine Gebietsbenachrichtigung erhält. In diesem Fall wird an die Datenserver von ŠKODA AUTO keine „Positionsbenachrichtigung“ übertragen.

Geschwindigkeitsbenachrichtigung

Über „Geschwindigkeitsbenachrichtigung“ kann der Kunde darüber informiert werden, wenn das Fahrzeug eine festgelegte Fahrgeschwindigkeit überschreitet. Dazu kann der Kunde auf dem ŠKODA Connect Portal oder in der ŠKODA Connect App eine Geschwindigkeitsgrenze festlegen und entscheiden, ob er einmalig bei der ersten Geschwindigkeitsüberschreitung oder mehrmals bei mehrfachen Geschwindigkeitsüberschreitungen informiert werden möchte. Ist der Dienst „Geschwindigkeitsbenachrichtigung“ aktiviert, wird bei jeder Überschreitung des Geschwindigkeitslimits eine Nachricht an den Datenserver der ŠKODA AUTO abgesendet. Sobald das Fahrzeug das eingestellte Geschwindigkeitslimit überschreitet, erhält der Kunde eine Nachricht im ŠKODA Connect Portal, in der ŠKODA Connect App (Push-Nachricht) und/oder per E-Mail.

Hupen & Blinken

Mit „Hupen und Blinken“ kann der Kunde die Warnblinkanlage und die Hupe des Fahrzeugs über die ŠKODA Connect App fernsteuern, wenn er sich in Sichtweite (ca. 500 Meter) zum Fahrzeug befindet. Über „Hupen und Blinken“ lassen sich die Warnblinkanlage und die Hupe des Fahrzeugs ein- und ausschalten, sowie der aktuelle Status des Blinkens und Hupens anzeigen. Um sicherzustellen, dass sich der Kunde im näheren Umkreis des Fahrzeugs befindet, wird beim Betätigen der Hupe oder der Warnblinkanlage über „Hupen und Blinken“ die Geoposition des Smartphones übermittelt und mit der Geoposition des Fahrzeugs angeglichen.

Online-Standheizung

Über „Online-Standheizung“ kann der Kunde über das ŠKODA Connect Portal oder die ŠKODA Connect App die Heizung steuern. Beispielsweise lassen sich die Abfahrtszeiten programmieren, so dass das Heizsystem automatisch anspringt und das Fahrzeug zur gewünschten Zeit aufgeheizt ist. Mit „Online-Standheizung“ lässt sich das Heizsystem auch sonst jederzeit ein- oder abschalten. Aus Sicherheitsgründen ist der Kunde verpflichtet, zunächst eine persönliche Identifizierungsnummer (S-PIN) einzustellen, die vor jedem Zugriff auf das Online-Heizsystem eingegeben werden muss.

Online-Diebstahlwarnanlage

Über „Online- Diebstahlwarnanlage“ kann sich der Kunde im ŠKODA Connect Portal, in der ŠKODA Connect App (Push-Nachricht) und / oder per E-Mail über das Auslösen der Diebstahlwarnanlage informieren lassen. Gleichzeitig erhält der Kunde Informationen über den Auslösegrund sowie den Auslösezeitpunkt und kann umgehend entsprechende Schritte einleiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, damit wir einen Vertrag über die Erbringung von mobilen Online-Diensten ŠKODA Connect mit Ihnen abschließen bzw. solchen abgeschlossenen Vertrag erfüllen können. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten stellt eine Vertragsbedingung dar und falls Sie diese nicht bereitstellen, können Sie dadurch verursachen, dass mit Ihnen kein Vertrag abgeschlossen oder ein bereits abgeschlossener Vertrag nicht erfüllt werden kann. Ohne Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie oben angeführt, können wir nämlich nicht die mobilen Online-Dienste ŠKODA Connect Ihnen erbringen.

Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

Identifikationsdaten, Kontaktdaten, technische Produktdaten, Lokalisierungsdaten, Handelshistorie.

Verarbeitungs- und Archivierungszeitraum:

6 Monate nach Löschung Ihres Benutzerkontos.

Kategorien der Auftragsverarbeiter bzw. Empfänger, an die wir die personenbezogenen Daten weitergeben können:

Dienstleister der Funktionalitäten der mobilen Online-Dienste ŠKODA Connect.

Ihre personenbezogenen Daten können auf Verlangen den Organen der öffentlichen Gewalt, insbesondere den Gerichten, der Polizei und den weiteren Strafverfolgungsbehörden im unumgänglichen Umfang und im gesetzlichen Rahmen zur Verfügung gestellt werden.

Quelle für personenbezogene Daten:

Direkt von Ihnen und mittels des Fahrzeuges, über das Sie die mobilen Online-Dienste ŠKODA Connect nutzen und das mit Datenservern ŠKODA AUTO kommuniziert.

Übertragung personenbezogener Daten in Drittländer oder überstaatliche Organisationen:

Im Rahmen der oben genannten Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Drittländer noch an andere internationale Organisationen übermittelt.

Automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis der personenbezogenen Daten:

Im Rahmen der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten kommt es zu keiner automatisierten Entscheidungsfindung auf Basis solcher personenbezogenen Daten.

Weitere Angaben

Personenbezogene Daten können Gegenstand der Archivierung im öffentlichen Interesse sein und können zu Zwecken der wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschung verwendet werden.

Zweck der Verarbeitung:

Durchführung des Emergency Calls

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:

Sollten Sie mit dem Fahrzeug Verkehrsunfallteilnehmer sein, wird mittels des „Notrufdienstes“ automatisch ein Notruf an das Notruf-Call-Center erfolgen. Das Fahrzeug erkennt dabei mittels der Airbags- und Gurtstraffersensoren, ob ein Fahrzeugunfallereignis vorliegt und sendet in diesem Fall die Informationen über die aktuelle Fahrzeugposition, Fahrtrichtung, Schwere des Unfalls und Anzahl von Personen, die zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeug waren. Mit dem Call-Center werden Sie bis zum Zeitpunkt der Ankunft der Rettungseinheiten verbunden. Mittels der SOS-Taste im Dachmodul des Fahrzeuges können Sie jederzeit manuell einen eigenen Notfall melden oder die Hilfe für fremde Verkehrsteilnehmer in Notsituation anfordern. Hat Ihr Fahrzeug diese Ausstattung, ist dieser Dienst auch dann verfügbar, wenn Sie keinen gültigen Vertrag über die Nutzung von ŠKODA Connect abgeschlossen haben. Die Liste der unterstützten Sprachen für den Notrufdienst finden Sie im Konfigurator und am ŠKODA Connect Portal. Beim Bedarf können Sie diesen Dienst bei Ihrem ŠKODA AUTO Servicepartner deaktivieren; detaillierte Informationen finden Sie in der Fahrzeugbetriebsanleitung.

Berechtigung zur Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist deshalb notwendig, damit wir Ihre lebenswichtigen Interessen, insbesondere Ihre Gesundheit schützen können.

Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

Lokalisierungsdaten, technische Produktdaten.

Verarbeitungs- und Archivierungszeitraum:

6 Monate nach Beendigung des Dienstes

Kategorien der Auftragsverarbeiter bzw. Empfänger, an die wir die personenbezogenen Daten weitergeben können:

Dienstleister der Funktionalitäten der mobilen Online-Dienste ŠKODA Connect, Notrufnummer 112.

Auf Verlangen können Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang sowie gesetzeskonform an öffentliche Behörden, insbesondere an die Gerichte, die Polizei sowie an andere Strafverfolgungsbehörden weitergegeben werden.

Quelle für personenbezogene Daten:

Direkt von Ihnen und mittels des Fahrzeuges, über das Sie die mobilen Online-Dienste ŠKODA Connect nutzen.

Übertragung personenbezogener Daten in Drittländer oder überstaatliche Organisationen:

Ihre personenbezogenen Daten werden für die vorstehend genannten Verarbeitungszwecke nicht an Drittländer oder andere multinationale Unternehmen übertragen.

Automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis der personenbezogenen Daten:

Im Rahmen der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten kommt es zu keiner automatisierten Entscheidungsfindung auf Basis solcher personenbezogenen Daten.

Weitere Angaben

Personenbezogene Daten können Gegenstand der Archivierung im öffentlichen Interesse sein und können zu Zwecken der wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschung verwendet werden.


Welche Rechte haben Sie?

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie folgende Rechte:

Zugriff auf die verarbeiteten personenbezogenen Daten
Rücknahme Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.
Korrektur falscher, ungenauer bzw. unvollständiger personenbezogener Daten.
Löschung personenbezogener Daten im Fall des Wegfalls der Rechtsgrundlage für den Zweck bzw. bei einer rechtswidrigen Verarbeitung.
Beschränkung der Datenverarbeitung.
Auszug Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format für Sie bzw. einen anderen Verantwortlichen.
Erheben eines Einspruchs gegen die Datenverarbeitung, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgt.
Keine Unterwerfung einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Bei Fragen zum Schutz personenbezogener Daten sowie deren Verarbeitung nutzen Sie bitte folgende Kommunikationswege:

Per Telefon:

---

Per Post:

ŠKODA AUTO a.s.

tř. Václava Klementa 869,.

Mladá Boleslav II,.

293 01 Mladá Boleslav.

Die Gesellschaft ŠKODA AUTO kann in Verbindung mit der Ausübung Ihrer Rechte eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, dies erfolgt in Anbetracht des bei der Bearbeitung von Anträgen entstehenden Verwaltungsaufwands, sofern sich die Anträge von betroffenen Personen als unbegründet oder überhöht erweisen.


Datenschutzbeauftragter (DPO)

Bei Fragen über den Schutz personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte direkt an den Datenschutzbeauftragten (DPO) der Gesellschaft ŠKODA AUTO.


Beschwerden

Sofern Sie mit der Verarbeitung oder dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch ŠKODA AUTO nicht einverstanden sind, können Sie beim Datenschutzbeauftragten (DPO) der Gesellschaft ŠKODA AUTO eine Beschwerde einlegen oder sich diesbezüglich an die Aufsichtsbehörde wenden.

Office for Personal Data Protection Pplk. Sochora 27 170 00 Praha 7

+420234665111

http://www.uoou.cz/en/